Unsere liebste Lage

Die Sonnenseiten dieses Jahres 2020, es gibt sie doch. Das abwechlungsreiche Leben eines Winzers bietet einige Möglichkeiten für Glücksmomente. Neben der Auszeichnung zum Falstaff Winzer des Jahres war das mit Sicherheit die Qualität der Riesling-Ernte am Grillenparz. Denn diese Lage liefert. Jedes Jahr. Und heuer noch besser denn je!


Ist es die Emotion nach einer herausfordernden Ernte, doch noch mit einem super Ernte-Tag belohnt zu werden? Ist es die Emotion in einem Krisenjahr, wenn man sich an einen positiven Moment klammert? Oder ist es einfach die pure Qualität des Traubenguts, welche Hoffnungen auf einen großen Wein weckt. Auch wenn man den ersten beiden Gedanken viel abgewinnen kann, ist es tatsächlich die grandiose Qualität der Trauben, welche Großes verspricht...

Blick vom Grillenparz auf die Frauenbergkirche in Stein


2003 markiert das Jahr der Rennaissance der Lage Grillenparz und steht fast schon symbolisch für die Wiedergeburt des Weingut Stadt Krems. Damals, nach dem regenreichen 2002er Jahr, wo viele der Trockensteinmauern am Grillenparz zu Boden gingen und auch die Reben in Mitleidenschaft zogen, war der Ruhm der Lage angekratzt. 1,4 Hektar waren dem Verfall geweiht.


Als das Weingut 2003 neu aufgestellt wurde, gab es auch viele Baustellen. Aber dem Steiner Grillenparz, welcher zum ersten Mal 1180 urkundlich erwähnt worden ist, wurde besonderes Hauptaugenmerk gewidmet. 700 Quadratmeter Steinmauern wurden saniert und mit Riesling wiederbepflanzt. 2005 wurde eine brache Fläche von 1,1 Hektar mit Riesling bepflanzt. Weiters konnte man eine Fläche von der Kirche pachten und eine Selektion aus 50 Jahre alten Rieslingreben aussetzen. 0,5 Hektar Grüner Veltliner kamen 2006 dazu.

Der Grillenparz in der Morgensonne. Fotocredits: 2019, Robert Herbst


Diese vielfältige Bodenstruktur ist der Nährboden für ausdrucksstarke und komplexe Rieslinge. Besonderes in kühlen Jahren ist eine späte Lese möglich. Dies sorgt für eine besondere Aromatik der konzentrierten Beeren, welche für die Tiefe und Komplixetät der Weine verantwortlich ist. Die Steilheit des Hanges sorgt für ein gutes Abfließen des Wassers, was in regenreichen Jahren die Trauben gesund hält. Heuer war so ein regenreiches Jahr. Wie im Bild unten ersichtlich, war der Zustand der Trauben phänomenal!

Die Weinqualitäten sind in den letzten Jahren mit zunehmendem Alter der Reben gestiegen. Konstant tolle Bewertungen Zeugen vom Potenzial dieser Lage, welche alle Merkmale einer großen Lage vereint. Besonders der Jahrgang 2019 war der Beste, den wir jemals vom Grillenparz abgefüllt haben. Das sehen auch alle renommierten Verkoster so. Besonders erfreulich sind die neuen Wine Enthusiast und James Suckling Punkte. Ein Jahrgang mit viel Lagerpotenzial. Also kaufen, weglegen und vergessen für 5 Jahre. Das werden Sie sicher nicht bereuen.


https://www.weingutstadtkrems.at/product-page/2019-ried-grillenparz-1-%C3%B6tw-kremstal-dac-riesling-0-75l?mc_cid=5e01df9941&mc_eid=625400f75c


Gerade mit zunehmender Reife entfaltet sich der Grillenparz. Empfehlenswert ist unsere Riedenkollektion, welche einen reiferen Jahrgang Grillenparz beinhaltet. Auch der Vergleich zu Nachbar-Lage Schreck ist mit dieser Kiste möglich.


https://www.weingutstadtkrems.at/product-page/riedenkollektion?mc_cid=5e01df9941&mc_eid=625400f75c


Der Grillenparz Riesling ist auch Teil der Weinguts-Kollektion. Diese Kollektion beinhaltet unser Kernsortiment und wird versandkostenfrei nach Ö und D ausgeliefert.


https://www.weingutstadtkrems.at/product-page/weinguts-kollektion?mc_cid=5e01df9941&mc_eid=625400f75c


Vor allem möchten wir aber aufmerksam auf unsere beiden Pakete GV Stein November Special und GV Krems 5 +1 machen. Ebenfalls ohne Versandkosten in Ö und D!


https://www.weingutstadtkrems.at/packages?mc_cid=5e01df9941&mc_eid=625400f75c


WICHTIG, wie schon im letzten Newsletter: Nachdem leider unsere geliebte Gastronomie schließen musste, ist es natürlich wichtig, dass Sie nicht auf dem Trockenen sitzen bleiben. Die Pakete sind unsere Form der "Hilfe". Ich ersuche Sie aber aufrichtig, dass Sie gerade jetzt die Gastronomie unterstützen! Kaufen Sie Gutscheine für Weihnachten, bestellen Sie Ihr Essen beim Lieblings-Wirten und nutzen Sie die Take-Away Angebote für die Mittagspause im Büro oder Home-Office. Wir müssen die Gastronomen unterstützen, denn sie kämpfen extrem ums Überleben. Ohne die Gastronomie verlieren wir einen Teil unserer Lebenskultur.

Auch wenn diese Zeit ungewiss ist, werden wir da wieder rauskommen. Der Genuss eines Weinglases soll dabei nicht fehlen! Passen Sie auf sich auf und schützen Sie sich und ihre Mitmenschen!

Mit den herzlichsten Grüßen aus Krems

Fritz Miesbauer und Team



WEINGUT STADT KREMS

Stadtgraben 11

3500 Krems an der Donau

office@weingutstadtkrems.at

+43 2732 801 441

ÖFFNUNGSZEITEN

 

Montag bis Freitag

09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr

Samstag, Sonntag und Feiertag geschlossen

twg-logo-rh3-70s-weiss.png